Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche

Die Klosterkirche St. Crucis am Kornmarkt war ursprünglich eine Bettelordenskirche. Nach grundlegender Restaurierung wurde sie 1975 zum Museum umgestaltet. Der saalartige Innenraum beherbergt seitdem eine Ausstellung, die über den Verlauf, die Höhepunkte und die Nachwirkungen des Deutschen Bauernkrieges informiert.

1524 kam der Theologe und Revolutionär Thomas Müntzer nach Mühlhausen. Nach einem gescheiterten Versuch, die Machtverhältnisse in der Reichs- und Hansestadt zu ändern, musste er die Stadt zunächst verlassen. Im Februar des folgenden Jahres kehrte er zurück und predigte in der Kirche St. Marien. Nach der Niederlage der Aufständischen in der Schlacht von Frankenhausen wurde Müntzer gefangen, gefoltert und vor den Toren Mühlhausens hingerichtet.

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag 11 -17 Uhr, ganzjährig geöffnet

Kontakt:

Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Kornmarkt 99974
Mühlhausen
Tel. 03601 - 8566-0

www.muehlhaeuser-museen.de