Tafeln wie zu Luthers Zeiten

Ein Festessen der Eisenacher Bürger zur Zeit der Reformation erwartet Sie in den Lutherstuben des Hotels Eisenacher Hof. Schmausen Sie bei Musik und Gaukelei wie im späten Mittelalter. Hunderte Kerzen, Stroh auf dem Boden, meterlange Fleischspieße, höfischer Tanz und historische Tischreden lassen Sie die Zeit des Reformators Martin Luther erleben. Schauen Sie dem Mundkoch bei der Zubereitung Ihrer Speisen in der offenen Showküche über die Schulter. Mittelalterlich gewandete Schankmägde und Becherknechte erwarten Ihren Besuch.

Leistungen: Begrüßungsgetränk aus dem Methorn, würziges Schweineschmalz mit hausgemachtem Lutherbrot, Salatbuffet, rustikale Kartoffelsuppe mit gebratenen Wurststücken aus dem Steintopf, Fleischsuppe aus Luthers Hause, verschiedene Fleischsorten vom Grill, Erdapfelecken, Spätzle, mittelalterliche Brotklöße, Pilze in Kräutern, Sauerkraut, Wirsing, Rotkohl, flambierter Bratapfel in Wein

Preis: 18,50 € Lutherschmaus pro Person (Ab 20 Personen gilt ein Preis von 17,50 €. Sollte sich die Personenzahl nachträglich reduzieren, sind 18,50 € pro Person bis 10 Personen, und unter 10 Personen 19,50 € zu zahlen.)

zusätzlich buchbar:

„Luther – Das Schauspiel“ (ab 20 Personen) eine professionelle Darbietung mit unserem Minnesänger und Spielmann Hallodri, der Sie mit allerlei Schalk und Gaukelei durch diesen Abend führen wird. Erleben Sie authentisches Mittelalter: elegant vorgetragene Balladen, derbe Schwänke, interessante Geschichten um den großen Reformator und kluge Tischreden vorgetragen von Luther selbst. Hierbei handelt es sich um ein interaktives Schauspiel bei dem die Gäste mit einbezogen werden.
Preis: 8,00 € p.P. zzgl. zum Lutherschmaus

„Kleines Lutherspiel“ (ab 10 Personen) Auch dieses Schauspiel  ist interaktiv.  Schenkenwirth Uther vom Katharinenberg begrüßt seine Gäste und stellt das Gesinde vor. Martin Luther wird einige seiner zahlreichen Tischreden kundtun und unsere Schankmagd lädt Sie ein,  mit ihr auf dem Tisch zu tanzen.
Preis: 4,00 € p.P. zzgl. zum Lutherschmaus

Kontakt für Buchungen

Eisenach-Wartburgregion Touristik GmbH
Markt 24 (Stadtschloss)
99817 Eisenach
Telefon 0 36 91/79 23-0
Mail: info@eisenach.info
www.eisenach.de

Historisches Kerkertheater im Storchenturm

Ein kulinarisch- literarisches Mittelalterspektakel

Neben der Dichtkunst verbinden den Franzosen Francois Villon, den Spanier Miguel de Cervantes Saavedra und den Engländer William Shakespeare ihre mehr oder weniger langen Aufenthalte hinter Gefängnismauern. Auf kurzweilige Weise, von tragisch bis komisch, kann im Kerker des Storchenturms im Rahmen einer ungewöhnlichen Theaterinszenierung auf ihren Spuren gewandelt werden.

Zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert war der Storchenturm tatsächlich ein Eisenacher Gefängnis. Prominentester Häftling: der Wiedertäufer Fritz Erbe. Nun wird die gruselige Stätte im Fackelschein mit poetischer Kleinkunst belebt. Matthias Herzer schlüpft in die Rollen dreier Dichter, die ihre größten Werke hinter Gefängnismauern verfassten. In der Enge des Hungerturms verschmelzen Dichtung und Suche Wahrheit auf heitere, oft höchst derbe, sinnige und manchmal auch tragische Art und Weise.

So könnte Ihr Programm aussehen

- Ein Stadtspaziergang der entspannten Art (1h bis 1,5 h)
- Begrüßung durch den Wirt des Storchenturmes mit Willkommenstrunk
- Vorstellung des historischen Hellgrevenhofes
- Individuell abgestimmtes Kerkerprogramm im historischen Storchenturm der Stadtmauer:

Speisefolgen, Preise und Länge der Auftritte sind flexibel gestaltbar. Eine Bestellung ist ab 10 Personen möglich. Gesamtpaket, 10-40 Personen 160,00 €, zzgl. Speisen und Getränke.

Kontakt für Buchungen

Gasthof Am Storchenturm 
Georgenstraße 43 a
99817 Eisenach
Tel. 03691 – 733263
www.gasthof-am-storchenturm.de