Schloss Friedenstein

Das im 17. Jahrhundert erbaute Schloss Friedenstein ist eine der kunst- und kulturhistorisch bedeutendsten Schlossanlagen Deutschlands. Landschaftsbeherrschend erhebt es sich über der Gothaer Altstadt. Bauherr Herzog Ernst I. von Sachsen-Gotha war bestrebt, neben seinen Wohn- und Repräsentationsräumen alle Wirtschaftsbereiche und sämtliche Staatsbehörden in seiner Residenz unterzubringen. Daher wurde der Friedenstein eines der größten Schlösser seiner Zeit. Es beherbergt heute Raumausstattungen vom Barock bis zum Historismus und einzigartige Sammlungen aus Natur, Kunst und Geschichte in vier Museen. Im Westturm des Schlosses befindet sich das Ekhof-Theater, das älteste Barocktheater Europas mit vollständig erhaltener historischer Bühnentechnik von 1687. Schloss Friedenstein verwahrt zahlreiche authentische Zeugnisse der Lutherzeit, wie z.B. das Cranach-Bild "Verdammnis und Erlösung", das auf Luthers Gnadenlehre Bezug nimmt.

Öffnungszeiten:

April - Oktober: Di-So: 10 Uhr - 17 Uhr
Nov. – März: Di-So: 10 Uhr - 16 Uhr

Kontakt

Stiftung Schloss Friedenstein Gotha  
Schloss Friedenstein
99867 Gotha
Tel. 03621 - 8234-0

www.stiftung-friedenstein.de