Steinbach

Barockkirche in Steinbach
Barockkirche in Schweina

Das idyllisch-verträumte Bergdörfchen Steinbach schmiegt sich eng und verschachtelt im Tal der Flüsschen Steinbach und Kallenbach an den Westhang des Thüringer Waldes. Es liegt nur 4 km vom berühmtesten deutschen Wanderweg, dem Rennsteig, entfernt.
Steinbach besitzt eine sehr schöne Barockkirche und einen der steilsten Bergfriedhöfe Deutschlands. Im Heimatmuseum erfährt man Interessantes über die traditionsreiche Vergangenheit des ehemaligen Industriedorfes. Nur wenige Minuten von Steinbach entfernt, markieren im so genannten Glasbachgrund Lutherdenkmal, Lutherbuche und Lutherborn jenen Ort, an dem der in Reichsacht geratene Martin Luther auf der Rückreise von Worms zum Schein überfallen und auf die Wartburg „entführt“ wurde.


Weitere Informationen unter www.inselsberg-ringsrum-ferien.de

Angebote vor Ort:

Barockkirche mit Bergfriedhof

Die außergewöhnlich prächtige Barockkirche von Steinbach wurde ab 1733 erbaut. Obwohl die Dorfbewohner durch einen großen Dorfbrand in (...)

Weiterlesen …

Heimatstube

Die Heimatstube zeigt die Entwicklung des Bergdorfes Steinbach, das Leben seiner Bewohner und die heimische Tradition der Besteck- und  (...)

Weiterlesen …

Lutherdenkmal und Lutherbuche im Kallenbachgrund

Als Martin Luther am Nachmittag des 4. Mai 1521 auf dem Rückweg vom Reichstag zu Worms in einem Wagen durch den Wald rumpelte, sprengten plötzlich (...)

Weiterlesen …

Karte: